Unser Klassensong: Müllrap der 3c

Mit einem selbstgeschriebenen Lied hat sich die Klasse 3c beim Wettbewerb für Schulklassen im Regierungsbezirk Karlsruhe beworben.

Plastikmüll auf den Mannheimer Straßen und der Gestank der vielen Autos, die die Straßen verstopfen, finden die Schülern und Schülerinnen der 3c überhaupt nicht gut.
Dass Müll getrennt und recycelt wird erleben unsere SchülerInnen spätestens seit ihrer Einschulung - in jedem Klassenzimmer befinden sich drei unterschiedliche Mülleimer.
Zu Beginn des Schuljahres wurde das Thema „Müll“ im Sachunterricht ausführlich behandelt. Initial war dafür die Ganzschrift „Die Olchies“. Im Fach Kunst/Werken wurden Webrahmen aus Abfallprodukten gebaut und gestaltet und Tetra Paks zu Geldbeuteln upgecycelt.

So kam es, dass sich der Klassensong der 3c als ein Plädoyer an die Hörer richtet, unsere Welt zu bewahren.
Mit ihrem Klassensong wollen die Schüler und Schülerinnen darauf aufmerksam machen, dass ihnen „unsere Welt gefällt“ und sie geschützt werden muss.

 

Text und Musik des Songs sind über einen Zeitraum von mehreren Monaten im Unterricht entstanden. Das musikalische Arrangement ebenso wie das Intro haben sich beim gemeinsamen Proben im Musikzimmer herausgebildet. Mit dem Partner oder in der Gruppe haben die Kinder den selbstverfassten Text sprachlich und darstellerisch ausgestaltet – den Text aufgeteilt, Sprechrhythmus und Betonungen festgelegt….

Das einfache Video mit einer Aufnahme des Songs während einer Musikstunde diente nun für die Bewerbung beim Wettbewerb.
Mit dem erhofften Preisgeld soll eventuell ein „richtiges“ Musikvideo produziert werden, die 3c will ihre „Message“ in der Öffentlichkeit verbreiten.
Hierzu erarbeiten wir derzeit im Unterricht ein Storyboard.

Nun hoffen wir, dass der Jury UNSER KLASSENSONG, der Müll-Rap der 3c, gefällt!

Daumen drücken!!!

 

 

 

   

K5 Moodle  

Bildergebnis für moodle