Pressemitteilung: Auf der Spur der Geschichten

Ludwigshafen, den 24.08.2017

Das Internationale Erzählfest der „Offensive Bildung“ unter dem Motto „Geschichten suchen ein Zuhause“ in Mannheim

Wenn eine Geschichte ein gutes Ende gefunden hat, dann ist sie noch lange nicht vorbei. Denn wenn Selma Scheele aus der Türkei innerhalb des VII. Internationalen Erzählfestes ihre schönsten Geschichten in der Johannes Kepler Grundschule in Mannheim erzählt hat, dann sind die Kinder an der Reihe: Sie sind eingeladen, ihre Phantasie spielen zu lassen, ein Bild zu malen, die Geschichte mit eigenen Worten nachzuerzählen oder sogar eine ganz neue zu erfinden.
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 20.09.2017, in der Zeit von 9 Uhr bei 12 Uhr statt. Alle kleinen Zuhörer werden daran beteiligt und sind eingeladen, ihre Ergebnisse auf das facebook-Seite https://de-de.facebook.com/DieWeltErzaehlt/ zu teilen.

 

Weitere Informationen zu dieser internen Veranstaltung erhalten Sie unter Tel. 0621-2933043 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zum Internationalen Erzählfest:

„Geschichten suchen ein Zuhause“, so lautet das Motto des Internationalen Erzählfestes der „Offensive Bildung“ in der Metropolregion Rhein-Neckar in der Zeit von 17. bis 24.09.2017.
Geschichten verbinden Menschen und Kulturen. Überall auf der Welt werden Geschichten erzählt. Das Internationale Erzählfest möchte in diesem Jahr Menschen zusammenführen. Dazu werden Erzählkünstlerinnen und Erzählkünstler aus verschiedenen Ländern und Kulturen auch an Orten und in Einrichtungen auftreten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen mit Fluchterfahrungen und Migrationshintergrund zu integrieren. Im Fokus stehen dabei wie immer die Kinder.
Bereits zum siebten Mal veranstaltet das Heinrich Pesch Haus, Katholische Akademie Rhein-Neckar, ein internationales Erzählfest. Geschichtenerzähler aus aller Welt besuchen wieder Einrichtungen in der Metropolregion und schlagen ihr rotes Erzählzelt auf öffentlichen Plätzen auf. Ihre Geschichten verzaubern nicht nur kleine, sondern auch große Menschen.
Als langjähriger Hauptsponsor engagiert sich wieder die BASF SE für das einzigartige Erzählevent. Finanzielle Unterstützung kommt in diesem Jahr auch von der Heinrich Pesch Stiftung.
Entstanden ist das Internationale Erzählfest aus dem Projekt „Erzählwerkstatt“ der „Offensive Bildung“. In der „Offensive Bildung“ engagieren sich seit 2005 Wirtschaft, Spitzenverbände, Träger von Kindertagesstätten, Schulen, Wissenschaft und Fachpraxis gemeinsam für gute und vielseitige frühkindliche Bildung in den Kitas und Grundschulen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Bis heute haben 470 Einrichtungen an den Projekten teilgenommen, davon 440 Kindertagesstätten, 24 Grundschulen und 6 pädagogische Fachschulen. Hierbei wurden über 3.600 pädagogische Fach- und Lehrkräfte geschult und über 41.000 Kinder erreicht (Stand: 30. September 2016).

Weitere Informationen auf der Website www.die-welt-erzaehlt.de und
www.offensive-bildung.de .

 

 

   

Die nächsten Termine  

Do, 22. Nov 16:00 -
Bildungsausschuss
Di, 27. Nov 19:00 -
4. Klassen Infoabend
Do, 06. Dez
Nikolaustag
Di, 11. Dez 08:50 - 09:20
Vorlesestunde 3./4. Klassen
Di, 11. Dez 09:30 - 10:20
Vorlesestunde 1./2. Klassen
   

K5 Moodle  

Bildergebnis für moodle